So, ich habe mir vorgenommen, mich vom Wetter nicht beeinflussen zu lassen. Ich mein, ich kann ja nichts dran ändern. Vielleicht sollte ich einfach ein in die künstliche Sonne gehen. Ich weiß, das schadet der Haut, aber gar keine Sonne schadet meiner Laune. Wenn ich es mit dem Solarium nicht übertreibe, dann kann es mir nur helfen.

Aber in Urlaub fahren, muss ich trotzdem in diesem Jahr noch. Ich weiß nur nicht, wann ich das machen soll. Schließlich habe ich im vorigen Monat schon meinen Sommerurlaub gehabt. Den wollte ich gemütlich am Stand verbringen, hier bei mir, in Rostock. Aber das war ja nicht drin.

Schon doof, da lebt man direkt am Meer und trotzdem bringt es einem nichts. Immerhin habe ich Wasser vor der Tür, wenn ich bedenke, ich müsste irgendwo in der Pampa leben, ganz ohne das Meer. Nein, danke. Wenn ich mir ab und zu in den Kleinanzeigen Rostock etwas über meine Stadt oder Warnemünde durchlese, dann weiß ich trotz des schlimmen Wetters in diesem Jahr, dass ich hier sehr gerne lebe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s